gratis Inserate für Österreich

Filmnacht 2016 - Film KI 08/16

Fr 01.04.2016 um 18:00 Uhr
Stadttheater Gmunden
4810 GMUNDEN, Theatergasse 7
Kategorie : Film & Kino
Filmnacht 2016 - Film KI 08/16Mit den Filmen "Virgin Mountain", "Highway to Hellas" & "Mademoiselle Hanna und die Kunst, nein zu sagen"; Live-Musik von Lebeau-Trio und Inga Lynch & Frank Schwinn + kulinarische Genüsse aus dem Salzkammergut...


19:00 Uhr VIRGIN MOUTNAIN
Außenseiter mit Herz sucht Frau fürs Leben

Island 2015 - 94 Min - Regie/Buch: Dagur Kári - Darsteller: Gunnar Jonsson, Ilmur Kristjansdottir, Margret Helga Johannsdottir, Sigurjon Kjartansson, u. a. - ausgezeichnet mit sieben internationalen Filmpreisen - deutsche Fassung

Der herzensgute Mittvierziger Fúsi lebt nach wie vor bei seiner Mutter, hatte noch nie eine Freundin und in seiner Freizeit widmet er sich am liebsten Spielzeugsoldaten und ferngesteuerten Autos. Doch sein von ewiger Routine und hämischen Kommentaren seiner Arbeitskollegen geprägtes Einzelgängerleben wird bald schon auf den Kopf gestellt. Bei einem nicht ganz freiwillig besuchten Tanzkurs lernt er die liebenswürdige Sjöfn kennen, die in ihm vollkommen neue Gefühle auslöst. Doch die zarte Liebe, die sich zwischen den beiden anzubahnen scheint, hält ungeahnte Überraschungen und Komplikationen bereit. Jetzt ist es an Fúsi, aus seinem Trott auszubrechen und endlich der Welt zu zeigen, was in ihm steckt. Mit viel Sympathie für Außenseiter, Andersdenkende, Introvertierte beschreibt Dagur Kári in seiner sehenswerten Tragikomödie "Virgin Mountain" einen Mann, der schon über 40 ist, aber noch immer nach seinem Platz im Leben sucht.


21:30 Uhr HIGHWAY TO HELLAS
Die Komödie zur Griechenland-Krise

Deutschland 2015 - 90 Min - Regie: Aron Lehmann - Buch: Arnd Schimkat, Moses Wolff, Aron Lehmann - Darsteller: Christoph Maria Herbst, Adam Bousdoukos, Akillas Karazisis, Christos Valavanidis u. a. - deutsche Fassung

Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst), Angestellter einer in München ansässigen Bank, wird auf eine kleine griechische Insel geschickt, um nach dem Rechten zu sehen. Seine Bank hat den Bewohnern einen Kredit gewährt, für den als Sicherheit ein Krankenhaus und ein Elektrizitätswerk angeführt wurden. Doch mittlerweile haben die Banker Bedenken und diese stellen sich als nicht ganz grundlos heraus. Denn die angeführten Sicherheiten existieren tatsächlich nicht. Während Geissner von einem Ort zum nächsten geschickt wird, bemühen sich die Insulaner um eine Lösung, damit der Schwindel nicht auffliegt... Eine Clash-of-cultures-Comedy, in der beide Seiten kräftig ihr Fett abkriegen. Und ein Märchen, das seinen Charme aus dem wachsenden Verständnis füreinander bezieht.


Ab 23:45 Uhr: MADEMOISELLE HANNA UND DIE KUNST, NEIN ZU SAGEN
Tragikomödie mit französischem Esprit

Frankreich 2015 - 100 Min - Regie: Baya Kasmi - Drehbuch: Baya Kasmi, Michel Leclerc - Darsteller: Vimala Pons, Mehdi Djaadi, Agnès Jaoui, Ramzy Bedia, Laurent Capelluto, Claudia Tagbo u. a. - deutsche Fassung

Hanna und Hakim leben in Frankreich. Sie sind Einwanderer der zweiten Generation aus Algerien und für Geschwister so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Während Hakim das traditionelle Leben eines Muslims führt, lebt Hanna, 30, das schillernde Pariser Großstadtleben einer ungebundenen, freiheitsliebenden jungen Frau. Das Einzige, was die beiden verbindet, ist eine seltsame Macke, unter der alle Familienmitglieder leiden: Sie sind einfach zu nett, jederzeit und zu jedermann, das Wort "Nein" scheint ihnen ein Fremdwort zu sein. Mit einem Gespür für Lässigkeit, aber immer voller Zuneigung porträtiert der Film Menschen mit einem Schicksal, einer Seele, einem Gewissen. Eine rasante, sensible wie auch komische Studie über eine selbstbestimmte junge Frau, die für die Freiheit und Vielfalt einer ganzen Generation steht.


Live-Musik in den Filmpausen

Ab 18 Uhr und ab 20:45 Uhr LEBAU TRIO
Das "LEBEAU-TRIO" bietet ein Repertoire von klassischen Chansons bis hin zu Chansons der Gegenwart. In der Besetzung Gesang, Gitarre, Klavier und Akkordeon präsentiert das Trio seine eigenen, lebendigen Interpretationen und Arrangements zu Chansons von Linda Lemay, Claude Nougaro, Jacques Brel, Georges Brassens, Serge Lama, Edith Piaf u. a.

Ab 20:45 Uhr und ab 23:15 Uhr INGA LYNCH & FRANK SCHWINN
Inga Lynch verfügt über ein großes Repertoire an Rootsmusic, American, Blues etc. Für virtuose Passagen und eindrucksvolle Blueselemente sorgt Frank Schwinn auf der Gitarre.


Kulinarische Genüsse in den Filmpausen
Für leibliche Stärkung in den Pausen sorgt das Gebäck vom Biobauer Gütl-Adam-Hof (Fam. Reisenberger, Ohlsdorf) sowie Gutes aus dem Salzkammergut von der Gmundner Milch und Köstlichkeiten der Fleischhauerei Gruber (Gmunden/Altmünster).

Preise für diese Veranstaltung

Freie Platzwahl23,30 EURleider nicht buchbar